1.Schülermannschaft erstmals NRW-Meister

////1.Schülermannschaft erstmals NRW-Meister

1.Schülermannschaft erstmals NRW-Meister

 

Mannschaftsfoto Finale 2

Die 1.Schülermannschaft der Düsseldorf RAMS ist nach dem 6:4 Sieg bei dem noch aktuellen deutschen Meister, Crefelder SC erstmals NRW-Meister.
Das Team vom Trainergespann Schmidt, Meyer begann das zweite Finalspiel sehr nervös und musste bereits in der 4.Minute den Rückstand zum 0:1 hinnehmen. In der 7.Minute konnte man zwar per Schlagschuss ausgleichen, konnte aber noch keine Ruhe ins Spiel bringen. Die Hausherren konnten aus der Unsicherheit aber kein Kapital schlagen und so ging es mit einem 1:1 in die erste Pause.
Auch das zweite Drittel begann weiterhin mit vielen Unsicherheiten, aber auch mit sehr viel Tempo in beiden Richtungen. In der 22.Minute waren es erneut die Seidenstädter, die zunächst in Führung gingen. Die Gäste hatten aber nur eine Minute später die passende Antwort parat, per Nachschuss wurde der Ball über die Linie gebracht. Direkt im Anschluss gab es dann eine Überzahl für die RAMS, welche zwar sehr Ballbesitz brachte, aber keinen Treffer. Kaum war der CSC wieder komplett, wollte man den Gästen die nächste Überzahlsituation anbieten. Doch in Unterzahl trafen die Hausherren bereits nach 15 Sekunden zur erneuten Führung, dieser Spielverlauf war einfach nur unglaublich. Komischerweise war dieser Unterzahltreffer spielendscheidend, denn nur 1 Minute später glichen die Jungwidder aus und konnten sogar nur 19 Sekunden erstmals in Führung gehen. Dieses 3:4 war dann auch der Spielstand nach 30 Minuten.
Im Schlussdrittel spielte man nun sehr viel sicherer und konnte in der 36.Minute auf 3:5 erhöhen und kontrollierte nun fortan das Spiel. Die Schlussphase wurde dann aber noch einmal spannend, denn bei 42.00 konnte der Crefelder SC noch einmal auf 4:5 verkürzen. Mit der Herausnahme des Goalies setzten die Hausherren noch einmal alles auf eine Karte, mussten dann aber doch den Treffer zum 4:6 Endstand hinnehmen. Damit sind die Schüler der Düsseldorf RAMS erstmals in der Vereinsgeschichte NRW-Meister und fahren nun sicherlich als Favorit zum Endrundenturnier um die Deutschen Meisterschaft am 28./29.11 nach Bissendorf. Dort trifft man dann auf Bissendorf Panther, Rostocker Nasenbären, Rhein-Main-Patriots, Bergedorf Lizards, Freiburg Beasts, Red Devils Berlin, ERC Ingolstadt, Crefelder SC und die Sputnuks Fürstenwalde.
Für die RAMS spielten:
#23 C Til Saßmannshausen 1/1
#71 A Tom Klein 2/0
#1 G Melina Kokoras
#7 Lino Kühn
#12 Simon Nowak 0/1
#13 Nico Korth 1/0
#21 Malte Saßmannshausen
#27 Nico Radocaj 2/0
#40 Johnny Dollberg 0/1
#65 Lukas Othman
#66 Jule Klement

2016-11-24T22:10:04+00:00Sonntag, 15. November 2015 - 19:42|Schüler|