RAMS Bambini zu Gast in Kaarst

zu Christi Himmelfahrt waren die Bambinis zu Gast bei den Crash Eagles Kaarst.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Kabine, es waren einmal zwei linke Skates da, eine Hose fehlte,
bei einem anderen Spieler fehlte der Tiefschutz und ein Spieler reiste ohne Schwitzer an, konnte es los gehen.

Pünktlich um 10:00 Uhr fiel der erste Ball.

Nach 15 Sekunden konnten die Widder das erste Tor des Tages erzielen, danach lief sich das Spiel „so dahin“.
Mit diesem Stand ging es in die erste Drittelpause.

Das Spiel wurde im zweiten Drittel deutlich lebhafter und in der 13ten, 17ten und 23ten Spielminute konnten die Bambinis den Ball im Kaarster Tor versenken. Die Bambinis hatten das Spiel unter Kontrolle und ließen nichts mehr anbrennen.

Im letzten Drittel lochten die RAMS dann kurz vor Ende noch zweimal ein und besiegelten den 6:0 Auswärtssieg gegen eine, im Vergleich zum letzten Jahr, deutlich verjüngte Kaarster Mannschaft.

Bei den RAMS Bambini mit dabei waren auch zwei „Nachwuchsspieler“ von den Böckchen, die eine tolle Leistung zeigten und die Mannschaft stark unterstützten.