1. Bambini siegen in Langenfeld

/////1. Bambini siegen in Langenfeld

1. Bambini siegen in Langenfeld

Am vergangenen Samstag waren die Bambini zu Gast bei den Devils.
Nach längerer Spielpause und mit dem Ausfall von 4 Stammkräften agierten die Widder zum Start der Begegnung
sehr unkonzentriert und lagen folgerichtig nach gut fünf Minuten bereits mit 0:3 zurück.
Das Resultat waren lange Gesichter auf der Düsseldorfer Bank und beim mitgereisten Anhang.
Kapitän Philipp Müller trieb sein Team an nicht aufzugeben und stellte mit 2 Treffern den wichtigen Anschluß wieder her.
Luke Kubel sorgte für den Ausgleich zur 1.Drittelpause.
Im 2.Durchgang ein ähnliches Bild.
Immer wieder schafften die Hausherren mit Ihrer Paradereihe die Rams mit schönen Kombinationen auszuspielen und in Führung zu gehen.
Die Rams konnten aber jeweils postwendend den Ausgleich erzielen.
So stand es nach dem 2.Drittel weiterhin unentschieden 6:6.
Trainer Nils Worrings stellte in der Pause taktisch auf 2 Reihen um und diese Maßnahme erwies sich als Volltreffer.
Das Team agierte im ganzen nun deutlich kompakter und machte kaum noch Fehler.
Luke Kubel erzielte in der 25.Minute die erste Führung des Spiels zum 7:6 und diese ließen sich die Gäste nicht mehr nehmen.
Bei den Devils schwanden die Kräfte und sie mußten die Rams nun ziehen lassen und sich am Ende noch deutlich mit
7:13 geschlagen geben.
Die Landeshauptstädter bleiben somit weiterhin ungeschlagen.
Am nächsten Samstag erwarten wir Kaarst zum Heimspiel in Niederheid.
Tore Rams:Peters(6),Müller (3),Kubel (3),Radkov
Ein Beitrag von K.Peters
2016-07-11T12:09:33+00:00Montag, 13. Juni 2016 - 22:22|1. Bambini|