Drei Junioren präsentieren sich bei der Nationalmannschaft

////Drei Junioren präsentieren sich bei der Nationalmannschaft

Drei Junioren präsentieren sich bei der Nationalmannschaft

Tim Deschka, Dustin Kolodziej und Colin Dehnke liefen am Wochenende in Spaichingen für die Deutsche U19 Nationalmannschaft beim Internationalen Rothaus Cup auf. Und sie machten ihre Sache klasse. Immerhin waren die Gegner allesamt Seniorenteams aus ganz Europa, D, CH, A, NL, GB, die in ihren Ligen zur Spitze zählen.

Im Gesamtklassement landete die U19 Nationalmannschaft auf einem ausgezeichneten vierten Platz. Am ersten Turniertag standen vier Spiele auf dem Plan. Die U19, mit vier kompletten Blöcken angereist, ließ in jedem Spiel eine Reihe pausieren. Die „Düsseldorfer Reihe“ (Sorry Tobi 😉 ) pausierte zuerst. Nervosität sah man keine und die Jungs zeigten, dass sie auf dem Level mithalten können. In seinem ersten Spiel konnte Colin Dehnke direkt sein erstes Tor für Deutschland erzielen. Insgesamt waren es dann vier Tore und vier Vorlagen. Tim Deschka holte das Erlebnis im zweiten Match nach und kam auf zwei Tore und drei Vorlagen. Auch Dustin Kolodziej verbuchte 2 Vorlagen. Tobias Wolff, der in der Liga für die Crash Eagles Kaarst spielt, verbuchte ebenfalls einige Tore und Vorlagen.

Die drei Jungs haben sich prächtig präsentiert und sind mit viel Selbstvertrauen Sonntagnacht zurückgereist. Zur Player-Party beim Summer Cup hat es dann aber nicht mehr gereicht ….

2016-05-17T20:28:44+00:00 Dienstag, 17. Mai 2016 - 10:40|Junioren|
%d Bloggern gefällt das: