Der U19 Nachwuchs des Deutschen Meister der Senioren, erwies sich als einfache Hürde. Zu keiner Zeit konnte das Team um Nationalspieler Florian Breves mit den Düsseldorfern mithalten. Nach 9 Minuten stand es 3:0 und die Angriffe der Hausherren liefen auf Hochtouren. Bis zum Drittelende konnten die Ramser noch dreimal jubeln.

Im Mittelabschnitt wurde das Tempo sogar noch erhöht und alle drei Reihen konnten punkten. Gegenangriffe blieben hier Mangelware. Selbst bei 4:4 Feldspielern wurde Powerplay gespielt. Im Schlußdrittel gab es dann zahlreiche Strafzeiten, dennoch blieb es ein faires Match. Die Gäste konnten hier den Goalie der Düsseldorfer zweimal überwinden, sodass nach gespielten 60 Minuten ein 17:2 auf der Anzeigentafel stand.

Nächsten Samstag sieht es dann sicher anders aus, Dann gastieren die Jungs beim Ligaprimus, Titelverteidiger und Titelfavoriten, den Crash Eagles Kaarst. Bully in Kaarst ist 14 Uhr.

U19 Team

Gamestats: http://ishd.de/saison/spielbericht/spielbericht.php3?spiel=60