Ein Haufen Erfahrungen mitgebracht

////Ein Haufen Erfahrungen mitgebracht

Ein Haufen Erfahrungen mitgebracht

Hier der versprochene Kurzbericht vom Auswärtsspiel der Junioren in Bissendorf.
Nach einem unerwartet guten 1. Drittel lagen die Widder durch ein überflüssiges Überzahlspiel der Gastgeber und einer guten Mannschaftsleistung nur 1:0 hinten. Die zum Ende des 1. Abschnitts ausgesprochene 5 Minutenpause gegen einen Panther nutzen unsere Jungs zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Ab der 26. Minute zogen die Bissendorfer leider auf 6:1 davon.  „Hier haben wir etwas die Zuordnung verloren!“ resümierte Trainer Jonas Matzken in der 2. Drittelpause. Auch hat die Manndeckung nicht so funktioniert wie gedacht. Es bleibt noch festzuhalten, dass das letzte Drittel mit 5:0 an die Niedersachsen ging.
Dieses Spiel hat gezeigt, wir haben eine Mannschaft mit Potential und wir können mithalten, auch wenn wir noch nicht die sogenannten Favoriten ärgern können. Aber da machen wir uns wenig Sorgen, mit jeder Trainingseinheit und jeder Spielminute sammeln wir weitere wichtige Erfahrungspunkte, die wir direkt bei der nächsten Gelegenheit einsetzen.
Es spielten für die Rams in Bissendorf: Sanne, Tom & Tom, Frederic & Leon, Oliver & David , Julian & Niklas, Oliver, Julian & Nico.
(c) DL

2017-03-29T20:53:03+00:00 Mittwoch, 29. März 2017 - 20:53|Junioren|