In gut 1 Woche steht der Rückrundenauftakt für die 1. Herren vor der Tür gegen die Buffalos aus Berlin.

 

Die Rams stehen ganz oben in der Tabelle, lediglich die Mannschaft der Crefeld Bears 2 könnten , wenn sie alle ihre ausstehenden Spiele gewinnen, den Platz an der Sonne übernehmen.

 

Doch was was ist das erreichte bisher Wert ?

 

Schauen wir auf die Saison 2016 zurück wo der Verbleib in der Bundesliga nicht gesichert werden konnte , ist Platz 1. in der 2. BLN 100 % okay. Die Mannschaft hat sich diesen Platz verdient. Ein souveräner Saisonstart ließ das Team sehr gut reinkommen und es war Balsam für das angeknackste Ego.

 

Am 24.6.  – 19 Uhr starten die Widder in die zweite Saisonhälfte. Nach der tollen Hinrunde und dem 2. Platz beim Summer Cup, wird es viel davon abhängen welche Ergebnisse das Team weiterhin erzielen wird , aber immer mit dem Blick auf die anderen Ergebnisse aus den anderen Paarungen. Die anderen Vereine lassen in der Berichterstattung vermissen wo Sie hinwollen, einzig Crefeld spielt frei auf, obwohl ein Aufstieg vom Regelwerk nicht möglich ist.

 

Beim Traum vom Wiederaufstieg wird in Hälfte zwei auch Robin Wilmshöfer helfen. Das Düsseldorfer Urgestein war in Hälfte 1. in Spanien, nicht um Urlaub zu machen , sondern um im Studium was zu lernen. Das Team freut sich auf seine Rückkehr.

 

Wichtig wird sein das die Rams konzentriert bleiben und 100% hinter dem Teamerfolg stehen. Die anderen Vereine schlafen nicht und sind geil drauf den Tabellenführer von der Platte zu putzen. Ein schönes Gefühl für jeden Widder wieder ernst genommen zu werden, was letztes Jahr nicht der Fall war, und viele Teams die Punkte als sichere Beute einkalkuliert haben.

 

24.6.

19 Uhr

Rams VS Berlin Buffalos (2.Platz)

 

let’s go Rams