Jugend 1 unterliegt zum Ligastart dem Crefelder SC mit 3:6

/////Jugend 1 unterliegt zum Ligastart dem Crefelder SC mit 3:6

Jugend 1 unterliegt zum Ligastart dem Crefelder SC mit 3:6

Diese Niederlage war unnötig, verdient aber doch mind. 1 Tor zu hoch ausgefallen, so kann man kurz und knapp das Spiel vom letzten Sonntag beschreiben.

Die Skatingbears legten los wie die Feuerwehr und gingen nach einer halben Minute in Führung. Nach diesem Weckruf und einer Auszeit waren die Hausherren nun auch wach und kamen mit dem Tempo der Gäste immer besser klar. Es entwickelt sich nun ein Spiel auf Augenhöhe, auch wenn der CSC in der 10.Minute auf 2:0 erhöht. Die RAMS spielten weiter munter mit und konnten kurz vor der ersten Drittelpause zum 1:2 von verkürzen.
Zu Beginn des zweiten Drittels zogen die Seidenstädter eine Strafe und die Jungwidder konnten diese Überzahl zum viel umjubelten Ausgleich nutzen. Nun bekamen die Hausherren immer mehr Oberwasser, nutzten aber ihre Chancen nicht. Das Spiel wurde jetzt etwas ruppiger und in dieser Phase konnte die Gäste erneut in Führung gehen. Kurz vor der Drittelpause wurde es noch einmal voll auf der Sünderbank der Gäste, aber das blieb in diesem Drittel noch ohne Folgen.
Das letzte Drittel begann mit der doppelten Überzahl, aber erst als der CSC wieder zu dritt war, fiel der Ausgleich zum 3:3. Das intensive Spiel mit nur 9 Feldspielern zeigte nun langsam bei den Jungwiddern Wirkung. Die Gäste aus der Seidenstadt, welche mit vollen 3 Reihen spielen konnten, erzielten noch 3 weitere Tore zum 3:6 Endstand.
Am 1.April steht das nächste Spiel der 1.Jugendmannschaft an, Gegner sind dann im Sportpark Niederheid die Miners aus Oberhausen, Bully ist um 14.30h.

2017-03-25T07:40:58+00:00 Samstag, 25. März 2017 - 7:40|1. Jugend|