Alles neu macht der Mai, heißt es so schön. Bei den Rams wird zwar im Mai nicht alles neu, aber etwas Neues gibt es dennoch. Die Rams begrüßen einen neuen Partner.

Merchbude, ein Düsseldorfer Onlinehändler, der eng mit der Kultmarke null:zwo:elf verbunden ist, bietet ab sofort (passend zum hoffentlich bald kommenden Sommer) gemeinsam mit den Düsseldorf Rams schicke T-Shirts der Widder an.

Besonderer Hingucker: Das Hockey-Mum Shirt.

 

 

Unter http://www.merchbude.de gibt es die „etwas anderen“ Rams T-Shirts zu entdecken. Hier steht nicht der klassische Widder – Kopf im Mittelpunkt, sondern modische Motive für den Alltag.

Dabei löst das neue Angebot nicht etwas das, im Herbst erfolgreich gestartete, Angebot der Rams reventro – Teamline ab. Vielmehr ist das neue Angebot eine gelungene Ergänzung und macht das Angebot der Düsseldorf Rams in diesem Sektor komplett.

Während die Teamline von reventro vor allem die sportlichen Anforderungen abdeckt( Trainingskleidung, einheitliches Auftreten rund um die Spiele), bietet die Funline von merchbude, die passenden Shirts für die Freizeit. Die schicken Beanies, die unsere Bambinis bereits seit letztem Jahr tragen, finden sich ebenfalls im Shop wieder und können nun auch endlich auch gekauft werden.

Gemeinsam haben Team– und Funline, dass jeder bestellen kann, wann und was er will. Kein Warten auf die nächste Sammelbestellung mehr, einfach in den jeweiligen Onlinestore gehen, aussuchen und bestellen.

Soviel Kleidungsangebote? Werden die Rams jetzt zu einem Modeladen? Nein, ganz sicher nicht. Die Rams stehen weiterhin für Top – Skaterhockey. Aber auch ein Widder will passend angezogen sein.

Deshalb gilt: Zeig, dass Du ein Widder bist.