RAMS Schüler 2 besiegen Crash Eagles Kaarst

/////RAMS Schüler 2 besiegen Crash Eagles Kaarst

RAMS Schüler 2 besiegen Crash Eagles Kaarst

Trotz bestem Freibad Wetter und langem Wochenende waren viele Zuschauer gekommen, um das Duell der beiden Schüler 2 Mannschaften Düsseldorf RAMS vs. Crash Eagles Kaarst zu verfolgen. Beide Mannschaften hatten je 3 Blöcke im Gepäck. Die Schülermannschaft der RAMS wurde von Nachwuchstalenten aus der Bambini Liga unterstützt: die jungen Nachwuchsspieler nahmen die Herausforderung selbstbewußt an und bekamen die Chance erste Spielerfahrung in einem Schüler Duell zu sammeln.
Bei Temperaturen jenseits der 30°C war die Hitze in der Halle vor Beginn des Spiels noch gut auszuhalten. Das änderte sich jedoch schnell, als die RAMS schon nach 9 Sekunden mit dem 1:0 in Führung gingen. Die Gäste aus Kaarst versuchten dagegen zu halten und spielten gute Chancen heraus. In der 7. Minute wurde das Spiel für eine Trinkpause unterbrochen, was im Fanblock der Crash Eagles gar nicht gut ankam. Für die Spieler und Referees waren die nun regelmäßig folgenden Trinkpausen willkommen, um das Spiel in der aufgeheizten Halle zu meistern. In der 12. Minute legten die jungen Widder nach und bauten ihre Führung mit dem Treffer zum 2:0 aus. In der Pause sorgte Crashed Ice bei den Widdern für eine willkommene Abkühlung.
Das zweite Drittel startete mit guten Torchancen für beide Mannschaften. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. In der 26. Minute kam es zu einer heißen Chance für die Crash Eagles, die jedoch ohne Ergebnis blieb. In der 28. Minute rief Coach Nico Stumpf seine Widder für eine Auszeit zusammen. Die RAMS setzten die Ansagen des Coaches konsequent um und erzielten in der 29. Spielminute das 3:0.
Das letzten Drittel eröffnete mit einer wirklich guten Torchance für die RAMS, blieb leider ohne Erfolg. Es entwickelte sich ein heißes Duell und in der 37. Minute fiel der Gegentreffer für die Crash Eagles. Die Gäste verkürzten damit auf 3:1 und die Kaarster Fans forderten die zu Beginn noch kritisierte Trinkpause vehement ein, die dann auch prompt umgesetzt wurde.
Die RAMS fuhren offensiv auf und punkteten in der 38. Minute zum 4:1. 20 Sekunden später fiel der Anschlusstreffer der Crash Eagles zum 4:2. Das Spiel verlief weiter spannungsgegeladen und beide Mannschaften versuchten neue Chancen herauszuspielen. In der 44. Minute setzten die Gäste aus Kaarst auf volle offensiv Aufstellung und spielten nun mit 5 Feldspielern. Nach einer Strafe gegen die RAMS hieß es nun die Führung auch in Unterzahl zu verteidigen.
Die RAMS bewiesen Teamgeist und kämpften bis zum Schluss. Das Spiel endete mit einem verdienten 4:2 für die 2. Schülermannschaft der RAMS. Weiter so, RAMS!
2017-05-29T09:46:07+00:00 Montag, 29. Mai 2017 - 9:46|2. Schüler|