Saisonende mit Ehrenrunde

////Saisonende mit Ehrenrunde

Saisonende mit Ehrenrunde

Kurz vor Weihnachten, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit für ein kurzen Blick zurück. Was bleibt hängen, wenn man das Widder Jahr 2017 zurück blickt. Schließlich war es das Jahr des 30jährigen Jubiläums:

Ein Tag der offenen Tür mit neuem Teilnehmerrekord bei der Laufschule, über 120 Stunden Laufschule, zwei Feriencamps für die Nachwuchsspieler, jede Menge neue Böckchen dazu gewonnen, Summer Cup und das Sommer Chillen zum Ferienbeginn. Der Aufstieg in die Bundesliga und der Zweitligatitel für die 1.Herren, die Schüler Deutscher Meister und die Jugend NRW – Meister und Dritter bei den Deutschen Meisterschaften. Damit auch die Zukunft steht ein toller und großer Bambini –Bereich.

Ein solches Jahr verlangt gerade zu, nach einem würdigen Abschluss. Die Bambinis hatten den Saisonabschluss schon vor drei Wochen, als die Düsseldorfer Sportlegende Daniel Kreutzer beim Training vorbei schaute und die Kids mit Adventskalendern überraschte.

Dann gestern der RAMS Day bei der DEG. Über 300 Widder kamen zum Spiel der DEG gegen den ewigen Titelfavoriten aus Mannheim und konnten sich über einen 2:1 Sieg der DEG freuen. Direkt über den drei Blöcken der RAMS waren rund 1.000 Fans aus Mannheim untergebracht. Deren große Fahnenchoreographie in blau/weiß/ rot war zwar nicht für die RAMS, sah aber so aus und hat Spaß gemacht.

Und dann war dann noch die zweite Drittelpause. Eine Ehrenrunde vor über 7.000 Zuschauern erlebt man im Skaterhockey nicht oft. Rund dreißig Jung-Widder wissen seit gestern, wie sich eine solche Ehrenrunde anfühlt. Als Glückwunsch der DEG an die RAMS zu 30 Jahre RAMS und den sportliche Erfolgen des abgelaufenen Jahres konnten unsere Nachwuchsspieler den Deutschen Meisterpokal in einer ausgedehnten Ehrenrunde im ISS Dome auf dem Eis präsentieren. Ein tolles Bild zum Abschluss des RAMS Jahres 2017. Danke DEG für diese tolle Aktion!

 

 

 

 

 

 

2017-12-30T15:57:54+00:00 Montag, 18. Dezember 2017 - 22:30|Informationen|