Einen erfolgreichen Einstand in die Saison 2017 verbuchte die Schüler 1 Mannschaft der RAMS am Wochenende beim Hockeylounge Cup 2017 in Duisburg.

Zur Freude der mitgereisten Fans konnten sich die Jungwidder durch einen Treffer von Felix Schürmann in der letzten Minute des Endspiels gegen die Skating Bears Crefeld den schönsten, weil größten, Pokal sichern und das Turnier ungeschlagen beenden.

Da isser! Der Pokal.

Zuvor zeigte sich das Team von Coach Nils Worrings extrem spielfreudig, durchsetzungsfähig und torgefährlich, was besonders der Gastgeber aus Duisburg und das Team aus Brakel zu spüren bekamen.

Einzig mit den Skating Bears aus Krefeld tat man sich schwer, konnte sich aber zwei Mal mit 1:0 behaupten.

Durch die gesunde Mischung aus erfahrenen Schüler 1 Spielern, ehemaligen Schüler 2 Spielern, sowie ex-Bambini konnte Coach Nils Worrings taktisch agieren und dem Gegner jederzeit die richtige Auswahl präsentieren. So wurden Unterzahlspiele schadlos überstanden und die Gegner permanent unter Druck gesetzt.

Auch wenn eine Schwalbe noch lange keinen Sommer macht, kann nach diesem gelungenen Einstand die Saison kommen. Vorher trifft das Team der Schüler 1 noch mal in einem Freundschaftsspiel auf die Schüler 1 der Langenfeld Devils. Das erste Bully im Spiel gegen die Devils ist am 12. Februar um 13:30 Uhr in Niederheid. Zuschauer herzlich willkommen.

 

 

 

Autor: Teamleitung