Als im Jahr 1990 die New Kids on the Block Ihren Welthit Step by Step veröffentlichten , waren viele der heutigen Spieler der ersten Herren nicht einmal geboren. In dem Jahr wurden die Rams gegen die Bullskater Düsseldorf Deutscher Meister.

Der Musiktitel ist Lebensmotto vieler erfolgreicher Lebenssituationen. Oft zitiert machen viele Teams einen Schritt nach dem anderen, so auch die 1. Herren am gestrigen Nachmittag auf der anderen Rheinseite bei den Uedesheim Chiefs.

Im Heimspiel Zuhause war nur das erste Drittel spannend, so auch gestern. Eine Woche zuvor trat der Bundesligist Uedesheim 2016, gegen die Commanders Velbert erst garnicht an. Der Kampf um sportliche Akzeptanz ist in Uedesheim erloschen. Aus dem Jahrelangen Konkurrenten ist ein Punktelieferant der gesamten Liga geworden.

Das Resultat am Ende 17:5 für die Rams und 3 weitere Punkte sowie Tabellenplatz 1, wiedererobert, nachdem Crefeld 2 kurzfristig den Platz an der Sonne übernommen hatte.

Step by Step sammeln die Widder wichtige Punkte im Kampf um den direkten Wideraufstieg. Die Berlin Buffalos haben sich aus dem Aufstiegskampf verabschiedet, bleiben Velbert , Langenfeld und die Rams. Es bleibt weiter spannend, und die Widder haben Ihre Pflichtaufgabe in Uedesheim bewältigt. Jetzt müssen die Mitkonkurrenten nachziehen, ehe die Rams erst in 2 Wochen am

19.8.2017

19 Uhr

gegen die Commanders aus Velbert wieder antreten dürfen.