8 Wochen Training

16 Trainingseinheiten

18 Feldspieler

7 Neuzugänge

8 X Montags Bande abgebaut

3 Testspielsiege

Und was heißt das ? …….

Die Düsseldorf Rams haben vor dem Saisonstart in 2 Wochen am 11.3. Zuhause einiges getan.

Was das Wert sein wird kann nur der Spielbetrieb zeigen , was es jetzt schon bedeutet konnte jeder Spieler bereits erleben , der unter dem neuen Trainer Kjell Wilbert den Trainingsbetrieb aufgenommen hat.

Es wurde in den Bereichen

Spieleröffnung

Passspiel

Stellungsspiel

Timing

Zweikampfverhalten

Ausdauer

gearbeitet. Basierend auf der sehr guten Verfassung der Mannschaft durch die letzten 4 Jahre unter der Leitung von Michael Klein , wurden viele kleine aber wichtige Details geändert . Ob die Arbeit sich gelohnt hat werden wir alle wohl erst am 11.3. erfahren aber in den Vorbereitungsspielen wurden schon viele Neuerungen umgesetzt aber noch läuft das Getriebe nicht wie geschmiert , das wäre aber auch Anhand der vielen Veränderungen anmaßend hier jetzt schon unzufrieden zu sein.

Wichtig wird es sein die schlechte Defensivarbeit speziell aus der letzten Bundesligasaison, mit 188 Gegentreffern aus 22 Spielen vergessen zu machen.

Offensiv haben die Rams enormes Potential hier werden wir uns drauf freuen dürfen das es nicht langweilig werden wird.

Die Special Teams sind auf einem guten Weg aber hier ist während der Saison noch genug Zeit die Systeme auf die Gegner entsprechend abzustimmen, die Grundgerüste sind trainiert worden.

Was die ganze Arbeit Wert war und was die Mannschaft im Stande sein wird zu leisten wird abzuwarten bleiben, allerdings dürfen wir vorsichtig optimistisch sein, und uns alle auf den Saisonstart freuen so wie es die Jungs tun.