Größter Pokalerfolg der 1. Herren endet im Halbfinale

/////Größter Pokalerfolg der 1. Herren endet im Halbfinale

Größter Pokalerfolg der 1. Herren endet im Halbfinale

Die Düsseldorf Rams mussten sich im gestrigen Pokalhalbfinale dem Pokaldominator Rockets Essen geschlagen geben.

Die Rockets Essen haben bis auf eine kurze Pause im Jahr 2017 die letzten Jahre immer im Finale gestanden, dort mal als Sieger oder Vizepokalsieger das Niveau geprägt.

Leicht war das am Ende eindeutige Ergebnis allerdings nicht erspielt. Die Rams dominierten in den ersten 2. Dritteln viele Phasen der Partie,und lagen oft in Führung. Gleich 2X mussten die Rockets einem Rückstand hinterher rennen, und es war einmal mehr die mangelnde Disziplin der Widder die auch in dieser Partie den Gegner zurück ins Spiel bringt.

Eine 4:2 Führung hatten sich die Rams verdient rausgespielt. Die Rockets verkürzten auf 3:4 und durften durch zwei Überzahlspiele nach dem 2. Drittel mit 5:4 in die letzte Pause.

Im letzten Drittel spielten die Essener ihre ganze Cleverness aus und demontierten im Minutentakt die Rams. 3 Tore in den ersten 5 Minuten traf die Widder bis aufs Mark.

Am Ende stand ein 6:11 auf der Anzeigetafel.

Für die Rams bleibt als Erkenntnis unterm Strich übrig das die Mannschaft den besten Pokalwettbwerb seit Jahren gespielt hat, und sich das Team erneut gegen eine Internationale Spitzenmannschaft sehr gut verkaufen konnte. Einmal mehr untermauert das Team das die Ergebnisse aus der Bundesliga kein Zufall.

 

2018-09-08T08:41:22+00:00Montag, 3. September 2018 - 19:49|1. Herren|